Startseite | Sie können helfen | Impressum | Kontakt | Sitemap | DSGVO

die Therapeuten

Physiotherapie auf neurophysiologischer Grundlage (Krankengymnastik) sowie Ergotherapie und Logopädie sind zum Erhalt oder zur Wiedergewinnung von Fähigkeiten sowie Unterstützung erfolgreicher Pflegeprozesse unverzichtbarer Bestandteil einer ganzheitlich orientierten Pflege.
Die Anwendungen werden so häufig als möglich und nötig erbracht und nach ärztlichen Verordnungen von Therapeutinnen und Therapeuten als Hausbesuch in unserer Einrichtung durchgeführt. Tägliche Pflege, Betreuung und Therapie verfolgen gemeinsame Ziele mit abgestimmten Konzepten. Dieses werden in interdiziplinären Dialogen entwickelt.

Therapeutische Angebote und Förderung. Klicken Sie auf eines der Bilder!


Die Therapeutinnen und Therapeuten kommen täglich in unser Haus. Sie sind mit ihrer kompetenten und kooperativen Arbeit wichtige Helfer und tragen zur notwendigen Verbesserung der Lebenssituation bei. Diverse Angebote an Gruppentherapie sowie sozialpädagogische Begleitung in der Tagesstruktur und Aktivierungen werden von Mitarbeitenden unserer Einrichtung gestaltet.

Seit einer baulichen Erweiterung im Dezember 2005 verfügen wir zusätzlich über Räume jeweils für die Ergotherapie und zum Snoezelen. Snoezelen, ein noch sehr junges Element in der Förderung von Menschen mit Behinderungen, dient zunächst einmal dem Wohlbefinden und der Entspannung und ist mit visuellen, akustischen und taktilen Reizen Wegbereiter für manche Fortschritte in unserer Pflege und Therapie. - Und wir ereichen als Folge im Alltag ein Mehr an Lebensqualität!

Im Herbst 2008 hat uns die ZNS Hannelore Kohl Stiftung zur Anschaffung eines EDV unterstützten Steh- und Balance-Trainers (Klicken Sie auf das 2. Bild in der Galerie!) sowie eines Motomeds, ein programmierbarer Bewegungstrainer für die Beine, verholfen. Aus eigener Kraft hätten wir diese Anschaffungen nicht finanzieren können. Die Stiftung hat die gesamten Kosten übernommen. Über die zusätzlich gewonnenen Therapiemöglichkeiten sind wir sehr glücklich. Darum herzlichen Dank an die Stiftung!